Taxi & Transporte Schumaier

sicher und pünktlich für Sie unterwegs

Allgemeine Geschäftsbedingungen............

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen




 Die nachfolgend aufgeführten Geschäftsbedingungen stellen die rechtliche Grundlage zur Erbringung unserer Leistungen dar. Sie werden durch die Auftragserteilung an die Firma Fahrservice & Transporte Schumaier durch den Kunden anerkannt.Für den Vertrag gelten ausschließlich nachstehende Bedingungen. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen werden Vertragsinhalt,auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

1. Leistungen

Die von der Fahrservice & Transporte Schumaier gegen Entgeld angebotenen Leistungen und Dienste bestehen in der Vermittlung von Dienstleistungen an Dritte.Die Firma Fahrservice & Transporte Schumaier handelt im Namen und auf Rechnung der H & W Gastro Ltd.Bei Fahraufträgen im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes findet nur eine Weitervermittlung als Dienstleistung statt. Wir behalten uns vor Aufträge auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

2. Preise und Zahlungsbedingungen

Das zu zahlende Entgeld für die Inanspruchnahme der Angebotenen Leistungen richtet sich jeweils nach den gebuchten Dienstleistungen. Ein Auftrag gilt nur als angenommen wenn er schriftlich bestätigt wurde. Rechnungen sind innerhalb 7 Werktagen zu begleichen.

3. Zahlungsverzug

Zahlt der Kunde auf eine Mahnung,die nach der Fälligkeit erfolgt nicht so kommt er durch die Mahnung in Verzug. Mit Eintritt des Verzuges ist die H & W Gastro Ltd. berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 2 % über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen.

4. Haftung

Die H & W Gastro Ltd. erbringt alle im Rahmen des Auftrages anfallende Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Soweit dem Kunden Schäden durch die H & W Gastro Ltd. im Rahmen der Auftragsdurchführung entstanden sind, besteht eine Haftung seitens der H & W Gastro Ltd. nur dann, wenn der H & W Gastro Ltd. Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden können, in diesen Fällen wird der Schaden maximal auf die Höhe des Auftragswertes begrenzt.

5. Stornierung

Die Stornierung eines erteilten Auftrages ist jederzeit schriftlich möglich. In diesem Fall hat der Kunde die bis dahin angefallenen Kosten zu ersetzen.

6. weitere Vereinbarungen

Vereinbarungen und Nebenabreden , durch die diese ergänzt oder geändert werden bedürfen der Schriftform.

7. Gerichtstand

Der mit der H & W Gastro Ltd. geschlossene Vertrag unterliegt deutscher Gerichtsbarkeit. Durchsetzung von Ansprüchen beim zuständigen AG des Betriebssitzes der H & W Gastro Ltd.

8. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen oder abgrenzende Teile einzelner Bestimmungen nicht zulässig sein , so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbedingungen unberührt.